Schwedisch Deutsch


Deutsch Schwedisch

Nachrichten aus Schweden

Nachrichtenarchiv: 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018

Mai 2018

PayPal kauft schwedisches Startup-Unternehmen iZettle

PayPal wird den schwedischen Mobile-Payment-Anbieter iZettle für 2,2 Milliarden US-Dollar kaufen. Mit dem Chip-Kartenleser von iZettle können kleinere Unternehmen zu jeder Zeit und an jedem Ort Kartenzahlungen anzunehmen. In der heutigen digitalen Welt wollen die Verbraucher kaufen können wann, wo und wie sie wollen. Die iZettle-Plattform für Action-Retail-Transaktionen wird laut PayPal von fast einer halben Million Händlern genutzt. Das in den USA ansässige Unternehmen PayPal, eine Tochter von eBay, will mit seiner bislang größten Akquisition seine Plattform für die Abwicklung von Zahlungstransaktionen in kleinen Unternehmen, insbesondere in Europa und Lateinamerika stärken. Durch die Verschmelzung von iZettle und PayPal werden die gemeinsame Werte und Kultur mit komplementären Produktangeboten und -regionen kombiniert. Der Kauf von iZettle wird die Reichweite von PayPal auf Filialen in Brasilien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Italien, Mexiko, den Niederlanden, Norwegen, Spanien und Schweden erweitern.

Das in Stockholm ansässige Start-up-Unternehmen, das 2010 gegründet wurde, wird dieses Jahr voraussichtlich Transaktionen im Wert von etwa 6 Milliarden US-Dollar abwickeln. Nach Abschluss der Übernahme wird der Mitbegründer Jacob de Geer weiterhin die Verantwortung für iZettle übernehmen und an den Chief Operating Officer von PayPal, Bill Ready, berichten.

18.05.2018

Arztbesuch per Webcam boomt in Schweden

Seit 2016 dürfen schwedische Ärzte Patienten per Webcam und Smartphone behandeln. Seitdem wächst die Branche der Telemedizin explosionsartig. Die Kosten werden wie bei jeder gewöhnlichen Arztpraxis auch über die zentrale schwedische Einheitskrankenversicherung staatlich abgerechnet. In ländlichen Gebieten fördert der Staat sogar jede Behandlung mit 1000 bis 1800 Kronen. Allerdings ist es fraglich, ob die staatlichen Auszahlungen an die Netzärzte so bleibt, denn diese benötigen keine Wartezimmer und Sprechstundenangestellte und haben dadurch deutlich niedrigere Betriebskosten.

15.05.2018

Neue schwedische Bürger aus mehr als 160 Ländern

In den letzten beiden Jahren haben viele Einwanderer die schwedische Staatsbürgerschaft erhalten. Bis 2017 wurden 68.889 Menschen aus mehr als 160 Ländern zu neuen schwedischen Staatsbürgern, was einem Anstieg von 14 Prozent gegenüber dem bisherigen Rekordwert von 2016 entspricht. Ein Großteil dieses Anstiegs ist auf die jüngsten Einwanderungswellen aus Syrien zurückzuführen. Die syrischen Bürger waren mit 8.635 Personen die größte Gruppe, was fast doppelt so viel ist wie im Jahr zuvor. Ende 2017 waren 1.064.041 im Ausland geborene schwedische Staatsbürger in Schweden registriert. Die größten Gruppen, die im Laufe des Jahres zur schwedischen Staatsbürgerschaft wechselten, waren ehemalige Bürger aus Syrien und Somalia.

13.05.2018

Schwedische Krone auf historisch schwachem Niveau

Die schwedische Währung wird in den letzten Wochen auf historisch schwachen Niveaus gehandelt und Experten zufolge wird in naher Zukunft keine klare Wende erwartet. In den vergangenen fünf Jahren ist die schwedische Krone gegenüber dem Euro um 24 Prozent eingebrochen. Allein in diesem Jahr beträgt der Rückgang 9 Prozent, gegenüber dem Dollar sind es sogar 13 Prozent. Mit Ausnahme von der Finanzkrise ist die schwedische Krone auf dem schwächsten Niveau seit fast hundert Jahren. Mit gut 10,60 SEK gegenüber dem Euro handelt die Krone seit der Finanzkrise 2009 auf dem schwächsten Niveau.

Die Gründe für die schwache Krone sind mehrere. Zum einen drohen Handelshemmnisse gegenüber einer kleinen offenen Volkswirtschaft wie Schweden stärker zu werden, zum anderen ist die Situation auf dem schwedischen Wohnungsmarkt unsicher und drittens ist auch die ultraleichte Geldpolitik der Riksbank, die auf eine Erhöhung der Inflation abzielt, dafür verantwortlich. Darüber hinaus wird die Krone in den Frühlingsmonaten oft schwach, zum Teil weil die Dividenden einiger börsennotierter Unternehmen im Ausland investiert werden.

Im Moment ist es wahrscheinlich, dass die Krone in naher Zukunft auf einem schwachen Niveau bleibt, weil es nur wenige Dinge gibt, die sie unterstützen. Kurzfristig erwarten sowohl Nordea als auch Swedbank, dass sich die Krone etwas verstärken wird, auch wenn sie historisch gesehen schwach bleibt. Die Swedbank geht davon aus, dass die Krone zum Jahresende bei etwa 10,10 je Euro notieren wird, während Nordea im Dezember 2018 von etwa 10 Kronen pro Euro ausgeht. Der Durchschnitt der letzten zehn Jahre hat einen Umrechnungskurs von 9,40 gegenüber dem Euro.

Exportunternehmen, die Kosten in SEK und Einnahmen in Fremdwährung haben, wie Forstunternehmen und Zellstoffproduzenten, sind mit der schwachen Krone überwiegend zufrieden. Für Unternehmen, die Kosten in Dollar und Euro haben, ist es jedoch schlimmer. Und das schwedische Volk zahlt den Preis, weil das Einkaufen in Schweden und der Urlaub im Ausland teurer werden. Darüber hinaus wird Schweden für Investoren zu einem weniger attraktiven Land, in das investiert werden kann, wenn der Wert der Krone stetig sinkt.

07.05.2018

Literatur-Nobelpreis 2018 entfällt

Gestern Morgen gab die Svenska Akademien bekannt, dass in diesem Jahr wegen den Korruptions- und Missbrauchsvorwürfen kein Nobelpreis in Literatur vergeben wird, dafür soll es im kommenden Jahr zwei Preisträger geben. Aus Respekt vor bisherigen und künftigen Preisträgern will die Institution glaubwürdig bleiben und nun erst einmal wieder Vertrauen gewinnen und zu einer sinnvollen und regelmäßigen Arbeit zurückfinden. Dies ist das erste Mal seit dem Zweiten Weltkrieg, dass die Schwedische Akademie die Vergabe des Literaturnobelpreises aussetzt. In Schweden wird der Fall von der Öffentlichkeit als eine nationale Blamage angesehen.

05.05.2018

Schwedische Meisterschaft im Austernöffnen

Im Jahr 1978 wurde in Stockholm die erste schwedische Meisterschaft im Austernöffnen organisiert. Seither wird es jährlich durchgeführt. Köche aus ganz Skandinavien sehen bei diesem Wettbewerb zu, bei dem es darum geht, die Austern am schnellsten zu öffnen. Bei der schwedischen Meisterschaft fährt der Gewinner zur Weltmeisterschaft nach Irland, um die schwedischen Farben zu verteidigen. Die schwedische Meisterschaft im Austernöffnen wird in verschiedenen Städten wie Stockholm, Göteborg, Malmö und Grebbestad organisiert. Schweden ist eine erfolgreiche Nation beim Öffnen der Austern und hat den WM-Titel bereits fünf Mal erobert. Um bei den schwedischen Meisterschaften teilnehmen zu können, sollte man in der Lage sein, 30 Austern in weniger als fünf Minuten zu öffnen. Am 5. Mai 2018 findet die Nordische Meisterschaft im Austernöffnen (Nordiska Mästerskapet i ostronöppning) in Grebbestad statt. Der Wettbewerb beginnt um 12:00 Uhr und dauert voraussichtlich bis 19:00 Uhr.

04.05.2018 

Waffenamnestie in Schweden abgelaufen

Zwischen dem 1. Februar und dem 30. April 2018 galt in Schweden eine temporäre Waffenamnestie. Während dieser Zeit konnten alle Bürger illegale Schusswaffen und Munition anonym bei der Polizei abgeben, ohne eine Strafe befürchten zu müssen. Die Amnesty beinhaltete keine Sprengstoffe, da die Polizei diese aus Sicherheitsgründen nicht annehmen konnte.

Die tödliche Gewalt mit Schusswaffen nimmt in Schweden weiter zu, ebenso wie die Zahl der geschmuggelten illegalen Waffen. Die Reduzierung illegaler Waffenbestände ist eine wichtige Maßnahme gegen den Einsatz von Waffen in kriminellen Zusammenhängen.

Die diesjährige Waffenamnestie war die vierte seit 1993. Diesesmal wurden knapp 10.000 Gewehre, Pistolen und Revolver von der Polizei eingesammelt. Bei letzten Amnestie im Jahr 2013 waren es noch 13.000 Waffen. Besonders bemerkenswert ist, dass sogar eine Maschinenpistole abgegeben wurde, die normalerweise nur vom Militär benutzt wird.

01.05.2018 

April 2018

Mehr und schnellere Züge zwischen Schwedens Großstädten

Weiterer Anstieg der fest angestellten Mitarbeiter

Erster Elektro-Lkw von Volvo

Baukosten leicht gestiegen

Elektroautos beim Fahren laden

Ikea verlagert den Schwerpunkt auf Online-Verkauf

78 Kilogramm Amphetamin im Auto gefunden

Neue Kfz-Inspektionsregeln

Schimpfwortforschung online

Ikea will Produktion nach Äthiopien verlagern

Skojardagen - der erste April

März 2018

Schwedische Kommunen dürfen alte Dieselfahrzeuge verbieten

Ausländischer Besitz von Ferienhäusern in Schweden gesunken

Jäger wollen Wildschweinfleisch verkaufen

BIP-Wachstum stieg im vierten Quartal leicht an

Nippon Steel übernimmt schwedischen Spezialstahlhersteller Ovako

Sozialdemokraten wollen ein Verbot religiöser unabhängiger Schulen

Treffen von Trump und Kim Jong-un könnte in Schweden stattfinden

Online-Apotheken wachsen in Schweden

2017 war ein starkes Investitionsjahr für die Industrie

Neuwagenzulassungen sanken im Februar um 2,3 Prozent

Mit dem Nummernschild auf der Öresundbrücke bezahlen

Februar 2018

Schwedische Waffenexporte überschritten 11 Milliarden Kronen

Schwedens Streitkräfte wollen das Verteidigungsbudget bis 2035 verdoppeln

Der schwedische Premierminister trifft Donald Trump im Weißen Haus

Chinesische Milliarden-Investitionen in Schweden

Leitzins bleibt vorerst unverändert

Tourismus in Schweden auf neuem Rekord

Waffenamnestie in Schweden gut angelaufen

Vattenfall kommt wieder in die Gewinnzone

Schwedische Steuerbehörde kann Bitcoin-Geschäfte nachverfolgen

Hirschstamm von starkem Schneefall bedroht

China will Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Schweden und Norwegen bauen

Januar 2018

Schweden will das Rauchen an öffentlichen Orten verbieten

Ikea investiert in Matsmart

Jäger und Fischer in Aktion gegen die Kormorane

Klimaneutraler Produktionsprozess bei Volvo

47 Dachse in einer Falle gefangen

Frauen bekommen Pinkel-Rabatt bei IKEA

RTL Group kauft schwedisches Youtube-Netzwerk United Screens

Rekordzahl von Unfällen mit Wildtieren in Schweden

Flüchtlinge belasten sehr lange öffentliche Finanzen Schwedens

Steuer für Wohnmobile soll erhöht werden

Steueränderungen im Jahr 2018

Dezember 2017

Schweden braucht mehr Haftzellen

Gävlebock hat dieses Jahr besonderen Schutz

Geely steigt nun auch bei Volvo-Lkws ein

An schwedischen Schulen fehlen 77.000 Lehrer

Ericsson liefert Mobilfunknetz 5G an Deutsche Telekom

 

Diese Berichte wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Ich übernehme keine Haftung für Fehler oder falsche Angaben. Bei den über diese Seite erreichbaren externen Links handelt es sich teilweise um fremde Inhalte, für die ich keine Verantwortung übernehme.

Nachrichtenarchiv: 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018

  

Schweden-Highlights

Sitemap