Schwedisch Deutsch


Deutsch Schwedisch

Nachrichten aus Schweden - Mai 2006

Aktuelle Nachrichten

Archiv: 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017

 

Umweltfeindliche Grundstückssteuer

Zur Zeit ist es in Schweden so, dass man mit höheren Steuern bestraft wird, je mehr energiesparende Haushaltsmaschinen man besitzt. Rüstet man z. B. seine Heizungsanlage auf Erdwärme oder eine andere Wärmepumpe um oder baut sich Fenster mit 3-fach Verglasung ein, steigt sofort der Taxeringsvärde und man zahlt dadurch mehr Grundsteuern.
Auf der einen Seite will Schweden weg vom Öl, bestraft seine Bürger aber mit höheren Steuern, wenn sie sich einen Kachelofen einbauen. Ich muss mich fragen, warum die derzeitige Regierung eine so kontraproduktive Umweltpolitik betreibt.

Andere Symptome der Borrelioseinfektion bei Frauen

Ein schwedischer Arzt hat herausgefunden, dass sich die durch Zeckenbisse übertragene Borrelioseinfektion bei Frauen mit völlig anderen Symptomen äußert als bei Männern. Bislang war als sicheres Zeichen einer Infektion lediglich eine handtellergroße Rötung mit Randbetonung im Bereich der Bissstelle (Erythema migrans, "Wanderröte") bekannt, wie sie bei Männern auftritt. Bei Frauen zeigt sich der Ausschlag nach der jüngsten Erkenntnis jedoch als massiver Fleck mit mittiger Blasenbildung. Dies erkläre, warum so viele Borrelioseinfektionen bei Frauen unentdeckt blieben. Eine unbehandelte Infektion kann Gesichtslähmungen und andere neurologische Schäden zur Folge haben. Antibiotika können den Krankheitsausbruch verhindern. Je früher die Behandlung einsetzt, umso einfacher und sicherer lässt sich eine vollständige Wiederherstellung erreichen.

Der größte Elch der Welt

In Schweden wird der größte Elch der Welt aus Holz gebaut. Diesen Sommer soll mit dem Bau des 45 Meter hohen Riesenelchs aus Leimholz auf der Grenze zwischen Lappland und Västerbotten begonnen werden. Die Fertigstellung des ca. 500.000 Euro teuren Bauwerkes ist für Juli 2007 geplant. Dann wird der König des Waldes vom Berg "Vithatten" aus einer Höhe von 510 Meter über die weiten Täler Nordschwedens blicken. 2 Beine des Elchs sollen in der Gemeinde Arvidsjaur und 2 Beine in der Gemeinde Skellefteå stehen. Im Bauch des Elches sind 3 Etagen mit 500 m2 Konferenzräumen, Festsälen und Lokalen geplant. Im Hals wird ein 250 m2 großes Restaurant eingebaut. Bei gutem Wetter können die Gäste auf dem Geweih sitzen und bis zur Ostsee blicken.

 

Aktuelle Nachrichten

Archiv: 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017

Schweden-Highlights

Sitemap