Schwedisch Deutsch


Deutsch Schwedisch

Nachrichten aus Schweden - Juni 2010

Aktuelle Nachrichten

Archiv: 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017

 

Fiskeriverket vergeudet Steuergelder

Während die Fischer weiterhin in schwedischen Gewässern illegal fischen, verprassen das schwedische Fischereiwerk (Fiskeriverket) bei ihren bei Konferenzen mit viel Alkohol mehr Geld, als für die Überwachung der Einhaltung von Fangquoten. In vier Jahren hat das schwedische Fischereiwerk mit mehr als 300 Mitarbeitern 56 Millionen Kronen für angenehme Reisen, Entertainment, Shows und Konferenzen mit gutem Essen und viel Alkohol ausgegeben. Nur 16,8 Millionen Kronen wurden dagegen für die eigentlichen Aufgaben verwendet. So sollen z. B. bei einer Konferenz in den Gothia Towers 330 Personen insgesamt 228 Flaschen Wein getrunken haben.

Quelle: Miljöaktuellt och TV4 Nyheterna 28.06.2010

Flitterwochen im Südpazifik

Die Spekulation, wohin Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel auf Hochzeitsreise fuhren, sind nun zu Ende. Nach einer Reihe von Berichten in verschiedenen Zeitungen, ist das junge Hochzeitspaar nach Französisch-Polynesien geflogen, eine Inselgruppe im Südpazifik, bestehend aus Tahiti und 117 Inseln.

Laut mehreren Presseberichten sind die Frischvermählten noch während der eigenen Hochzeitsfeier vom königlichen Palast durch einen geheimen Ausgang verschwunden und direkt zum Flughafen Arlanda gefahren, um der internationalen Paparazzi zu entgehen. In einem Privatjet des Milliardärs Bertil Hult flogen sie in die Südsee. In der Nacht zum Montag, landeten sie auf der Insel Tahiti, wo bereits eine Luxus-Yacht auf die beiden wartete mit der sie die vielen paradiesischen Inseln von Französisch-Polynesien besuchen werden. Der König und die Königin wählten Hawaii für ihren Flitterwochen.

22.06.2010

Kronprinzessin Victoria heiratet Daniel Westling

Mehrere Hunderttausend Schweden und Touristen säumten die Straßen von Stockholm und Millionen Fernsehzuschauer verfolgten die Traumhochzeit an ihren TV-Geräten. Über 2000 Reporter berichteten von der schwedischen Traumhochzeit - 40 Prozent kamen aus Deutschland. Zu der glanzvollen Traumhochzeit waren Regierungsmitglieder, Prominente und blaublütige Gäste aus rund 20 Ländern geladen. Die Feierlichkeiten wurden mit 40.000 Blumen aus Kolumbien geschmückt.

Um 15:30 Uhr begann die Adels-Hochzeit in der Nikolaikirche von Stockholm. Die 32 Jahre alte Braut wurde von ihrem Vater auf dem halben Weg zum Altar geführt, dann übergab der König die Kronprinzessin an ihren Bräutigam. Victoria trug ein schlichtes, Hochzeitskleid aus cremefarbener Duchesse-Seide  mit einer fünf Meter langen Schleppe - ein monochromes Meisterwerk. Ihr fast ein Kilo schweres Diadem aus Gold, Perlen und Kameen hatte man kunstvoll an ihrem Haar befestigt. Nach neun Jahren stand das Brautpaar endlich Hand in Hand vor dem Altar. Victoria merkbar aufgeregt und Daniel erstaunlich ruhig. Doch beim Ringtausch war es letztlich Daniel, der die Tränen nicht zurückhalten konnte. Die Trauung wurde für das Volk auf Großleinwänden übertragen.

Nach der Trauung fuhr das frisch vermählte Ehepaar in einer offenen Kutsche durch die Straßen von Stockholm, vorbei an über 100.000 Schaulustigen, anschließend mit einer goldenen Schaluppe vom Wasa-Museum über den Strömmen zum Königlichen Schloss. Während der Fahrt mit dem königlichen Ruderboot wurden von einem Schiff 21 Schüsse Salut abgefeuert und 18 Kampfjets vom Typ Jas Gripen flogen in einer Pfeilformation über die Innenstadt von Stockholm.

300 Sängerinnen und Sänger aus neun verschiedenen Chören sangen vor dem Schloss in einem 16-minütigen Konzert für das Brautpaar. Vom Schlossbalkon ließ König Carl Gustav das Brautpaar von der Menge hochleben und Kronprinzessin bedankte sich bei ihren Landsleuten mit einer rührenden Ansprache: "Liebe Freunde - zunächst möchte ich mich bei euch dafür danken, dass ihr mir meinen Prinz gegeben habt. Wir, mein Mann und ich, sind so unglaublich glücklich und sehr dankbar, dass so viele hier sind, um mit uns zu feiern. Es ist ein gewaltiges Erlebnis. Es ist bei weitem der größte Tag bisher in meinem Leben und es ist ein Tag, den wir in unseren Herzen tragen werden für den Rest unseres Lebens - danke." Die kurze Rede berührte viele Zuschauer und die Tränen flossen ihnen über die Wangen. An der gleichen Stelle stand König Carl Gustaf und Königin Silvia 1976 bei ihrer Hochzeit und winkten den Menschen zu.

Am Abend erwartete den 400 geladenen Gästen ein nettes Vier-Gänge-Abendessen im Palast, dass Kronprinzessin Victoria selber aussuchte. Da die Schlossküche zu klein ist, um für 400 Menschen zu kochen, hat man im Schlosshof eine Feldküche aufgebaut. Vor dem Essen hielten der König und Olle Westling, der Vater von Daniel, eine Rede. Olle Westlings Rede war ein großer Erfolg, sie war sehr liebevoll und enthielt eine Menge Humor.

Später am Abend legte das Paar ordnungsgemäß einen Walzer auf das Parkett. Um 23:00 Uhr war es endlich Zeit, die 250 kg schwere Hochzeitstorte anzuschneiden. Nach dem offiziellen Teil der Feier, bei dem die Fernsehkameras dabei waren, wechselte die Hochzeitsgesellschaft in einen anderen Saal. Hier sang unter anderem auch das schwedische Popduo "Roxette".

Von König Carl Gustaf bekam das Brautpaar als Hochzeitsgeschenk das Schloss Haga am Stockholmer Stadtrand geschenkt. Von Daniels Eltern bekam das Hochzeitspaar einen Pflaumenbaum, der in der Gemeinde Ockelbo gepflanzt werden soll, wo Daniel Westling aufgewachsen ist. Nach den Feierlichkeiten fährt das Paar für sechs Wochen in die Flitterferien. Wohin die Reise geht ist ein Staatsgeheimnis, damit sie nicht von Paparazzis verfolgt werden.

Der ehemalige Fitnesstrainer und Geschäftsmann musste bei der Hochzeit seinen Nachnamen aufgeben und heißt jetzt offiziell: "Seine Königliche Hoheit Prinz Daniel, Herzog von Västergötland".

20.06.2010

Schweden macht den Atomausstieg rückgängig

Vor 30 Jahren hatte Schweden in einer Volksabstimmung für den Ausstieg aus der Kernkraft gestimmt. Der Beschluss kam mit einer knappen Mehrheit von 174 zu 172 Stimmen zustande. Bis Ende dieses Jahres sollte eigentlich der letzte Atommeiler vom Netz gehen. Doch gestern hat der Reichstag durch einen Parlamentsbeschluss den Atomausstieg rückgängig gemacht. Schweden will neue Kernkraftwerke bauen, um die zehn alten damit zu ersetzen und sich von Öl und fossiler Energie unabhängig zu machen. Die Sozialdemokraten wollen allerdings im Falle eines Regierungswechsels nach den Wahlen im September den Beschluss wieder aufheben.

Quelle: SvD 18.06.2010

Schweden bekommt 5 neue IKEA-Warenhäuser

Laut Peter Agnefjäll, Chef von Ikea in Schweden, werden in den kommenden Jahren fünf neue Warenhäuser in Schweden gebaut werden. Bereits in diesem Herbst eröffnete ein Geschäft in Helsingborg, im nächsten Jahr eröffnet ein neues Ikea in Västerås und dann in Uddevalla, Borlänge und Älmhult.

Im letzten Herbst eröffnete das weltweit zweitgrößte IKEA-Einrichtungshaus in Malmö. Es befindet sich in der Nähe der Öresund-Brücke und hat schätzungsweise zwischen 12.000 und 15.000 Besucher pro Tag. In Schweden gibt es derzeitig 17 IKEA-Einrichtungshäuser, das erste wurde 1958 in Älmhult eröffnet. Am Ende des Geschäftsjahres 2009 gab es 267 IKEA-Einrichtungshäuser in 25 Ländern. Im vergangenen Jahr besuchten nach Angaben der Ikea-Website 590 Millionen Kunden die Kaufhäuser von Ikea.

Quelle: E24 15.06.2010

Aktien der Kronprinzessin laufen gut

Seit Sommer 2008, als die Finanzkrise in der Welt begann hat die Kronprinzessin Anteile an 15 großen Unternehmen deren Wert bis heute um mehr als 14 Prozent auf einen Wert von ca. 14,1 Mio. SEK gestiegen sind. Der Aktienindex im gleichen Zeitraum stieg nur um fünf Prozent. Kronprinzessin hat Anteile an der Handelsbank und der Risikokapitalgesellschaft Ratos. Sie besitzt auch Anteile an Hennes & Mauritz und den Investmentgesellschaften, Melker Schörling AB und Lundberg. Prinzessin Madeleine's besitzt Aktien im Wert von 13,7 und Prinz Carl Philip von 12,7 Millionen Kronen. Der König aber übertrifft sie alle. Sein Portfolio hat einen Wert ist 114 Millionen Kronen.

Quelle: Expressen 14.06.2010

Schwedischen Piratenjäger auf TB getestet

Über 150 schwedische Soldaten nahmen an der Operation gegen die Piraten im Golf von Aden vor Somalia zwischen dem 15. Mai und 15. September letzten Jahres teil. Bei einem Gesundheits-Check an dem rund hundert Menschen teilnahmen, wurden acht positiv auf Tuberkulose getestet. Nun will das schwedische Verteidigungsministerium alle Teilnehmer gerne testen.

Quelle: SvD 12.06.2010

Proteste gegen Annika Östberg als Sommersprecherin

Annika Östberg verbrachte 28 Jahre im Gefängnis in den USA, verurteilt wegen Beihilfe zum Mord an einem Polizisten. Seit einiger Zeit sitzt sie im Gefängnis in Schweden. 2011 wird sie entlassen. Am Mittwoch kam die Nachricht, dass Annika Östberg in einem der diesjährigen Sommergespräche im Radio sprechen soll. Viele Leute haben angerufen und geschrieben, dass sie es für falsch halten, eine Person, die wegen Mordes verurteilt ist, im Radio sprechen zu lassen. Aber die Leiter des Programms widersprachen. Annika Östberg ist ein Mensch mit einer interessanten Lebensgeschichte, an der viele interessiert sind, sagte Bibbi Rödöö bei P1.

Quelle: 8sidor 11.06.2010

Rekordjahr für Mörderschnecken

Durch den schneereichen Winter und den feuchten Frühling hat sich die Spanische Wegschnecke, in Schweden meist mördarsnigel (Mörderschnecke) genannt, stark vermehrt. Die schleimigen Kreaturen wurden vor einigen Jahren nach Skandinavien eingeschleppt und zerstören in Schwedens Kleingärten jegliches Grün. Außer Enten und Drosseln haben die iberischen Wegschnecken in Schweden keine natürlichen Feinde.

Quelle: Expressen 11.06.2010

Beschäftigung steigt

Die Unternehmen erwarten eine starke Nachfrage nach Gütern und Dienstleistungen und es ist ein solider Optimismus unter den Unternehmen und Einzelpersonen auf die gesunde Entwicklung der schwedischen Wirtschaft und des Arbeitsmarktes. Dies ist ein positiver Ausblick auf den Arbeitsmarkt und die Beschäftigung. Bis zu 100.000 neue Stellen im Jahr 2011 mehr als im Jahr 2009 bedeutet, dass der gesamte Job-Verlust von Ende 2008 bis 2009 Ende 2011 zurückgegangen ist. Die Arbeitslosigkeit liegt Schätzungen zufolge bei 9,1 Prozent und wird in 2011 voraussichtlich auf 8,7 Prozent sinken.

Quelle: DN 09.06.2010

Steuererstattung in Schweden

Nach der ersten Überprüfung der diesjährigen Steuererklärungen werden etwa 2,8 Millionen Schweden insgesamt 20,7 Mrd. Kronen erstattet bekommen. Letztes Jahr waren es 21 Milliarden Steuern, die zurückerstattet wurden. Das Geld wird am Ende der Woche auf die Konten überwiesen.

Quelle: SvD 08.06.2010

16,3 Milliarden SMS in Schweden

In Schweden wurden letztes Jahr 16,3 Milliarden Kurzmitteilungen verschickt. Das ist eine Steigerung von 65 Prozent gegenüber 2008. Die Zahl der Abonnements für mobiles Breitband wuchs im vergangenen Jahr um 50 Prozent. Am 31. Dezember 2008 gab es 877.000 mobile Breitbandverträge in Schweden. Ein Jahr später wurden es über 1,3 Millionen. Das mobile Breitband ist immer noch der am schnellsten wachsende Bereich der elektronischen Kommunikation.

Quelle: Expressen 05.06.2010

 

Aktuelle Nachrichten

Archiv: 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017

Schweden-Highlights

Sitemap