Schwedisch Deutsch


Deutsch Schwedisch

Nachrichten aus Schweden - Januar 2013

Aktuelle Nachrichten

Archiv: 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017

 

Staatliches Naturschutzamt beschloss Selektionsjagd auf 16 Wölfe

Das staatliche Naturschutzamt "Naturvårdsverket" gibt 16 Wölfe in 8 Revieren in Schweden zum Abschuss frei. Die Jagd wird in den Provinzen Dalarna, Värmland, Örebro und Västmanland im Zeitraum vom 31. Januar 2013 bis zum 20. Februar 2013 durchgeführt, um langfristig einen gesunden Wolfsbestand zu bekommen. In diesen Revieren bestehen die größten Inzuchtprobleme. Mit dem Auswildern von Welpen aus Tierparks zu wilden Wölfen soll der Wolfsbestand in Schweden genetisch verbessert werden.

Quelle: DN 30.01.2013

Frida Hansdotter ist in Top-Form vor der Weltcup-Abfahrt

Frida Hansdotter ist z. Zt. Schwedens beste Slalomläuferin. Dieses Wochenende durfte sie wieder auf dem Podium stehen. Frida war im Weltcup-Rennen zweite in Maribor. Tina Maze aus Slowenien gewann den Wettbewerb. Es war das vierte Mal in diesem Winter, dass die 27jährige Frida Hansddotter Zweite im Slalom wurde. Es sieht für die Schwedin wirklich gut aus vor der Weltmeisterschaft in Österreich. Die Weltcup-Abfahrt beginnt am 4. Februar.

28.01.2013

Volvo Trucks wird größter Lkw-Bauer

Der schwedische LKW-Konzern Volvo kauft 45 Prozent der Anteile an der neuen Tochtergesellschaft des chinesischen Fahrzeugbauers Dongfeng Motor Group. Allerdings müssen die Kartellbehörden und die chinesische Aufsicht diesem Deal im Wert von rund 5,8 Milliarden Kronen noch zustimmen. Die Transaktion wird voraussichtlich noch 12 Monate dauern. Das Geschäft würde Volvo zum weltweit größten Hersteller von schweren Lastkraftwagen machen. Der chinesische Markt ist so groß wie der von den USA und Europa zusammen, sagte Volvo's Pressesprecherin China Wileke. Die Nettoverschuldung des Volvo-Konzerns werde sich durch diese Transaktion um etwa sechs Milliarden schwedische Kronen erhöhen. Wie der Deal finanziert werden soll teilte der Konzern nicht mit.

Quelle: DN 26.01.2013

Schwedische Reichsbank hat kein Auge auf das Gold

Das meiste der schwedischen Goldreserven von insgesamt 126 Tonnen mit einem Wert von fast 45 Milliarden Euro lagert bei ausländischen Zentralbanken. Die Goldmenge entspricht etwa 11 Prozent der nationalen Währungsreserven. Aber die schwedische Reichsbank macht keine Angaben darüber, wo das Gold genau lagert. Nur ein kleiner Teil befindet sich in Schweden.

Quelle: SvD 19.01.2013

Svennis sagte nein zu 1860 München

Am Dienstag war auf der Webseite von 1860 München zu lesen, dass Sven-Göran Eriksson die Löwen als CO-Trainer trainieren soll. Aber jetzt ist es klar, dass "Svennis" dem deutschen Club absagte. Heute trat 1860 München mit der neuen Nachricht an die Presse, dass "Svennis" das Angebot nicht annimmt.

Quelle: DN 18.01.2013

Svennis geht zu 1860 München

Der schwedische Star-Coach, Sven-Goran Eriksson, geht zu 1860 München. Seitdem der 64jährige Schwede im Herbst 2011 Leicester verließ, war er auf der Suche nach einem neuen Verein. Jetzt hat er einen Vertrag für drei Jahre bei dem bayrischen Verein bekommen. Man will das beste Wissen von dem schwedischen Welt-Trainer bekommen, sagte der Club-Geschäftsführer Robert Schäfer. Alexander Schmidt bleibt unser Trainer, sagte der Vereinsvorsitzender Otto Steiner. Wie genau die Arbeitsteilung zwischen Sven-Goran Eriksson und dem aktuellen Trainer Alexander Schmidt aussieht, wird nächste Woche ermittelt. 1860 München steht auf dem sechsten Platz in der zweiten deutschen Liga und wollen endlich wieder aufsteigen.

Quelle: Aftonbladet 15.01.2013

Neue Führerschein-Regeln in Schweden

Ab 19. Januar 6:00 Uhr gelten neue Regeln für die schwedischen Führerscheine. Die Führerscheinklasse B wird um einen zusätzlichen Code erweitert. Die Summe des Gesamtgewichts von Pkw mit einem Anhänger wird von 3500 kg auf 4250 kg erhöht. Beim Führerschein für Motorräder wird die Klasse A2 eingeführt.

  • A 1: Motorräder bis 11 KW können ab 16 Jahren gefahren werden.

  • A 2: Motorräder bis zu 35 KW dürfen ab 18 Jahren gefahren werden.

  • A: Eine Anhebung des Alters von 21 Jahren auf 24 Jahren für schwere Motorräder unabhängig von Motorstärke und Hubraum. Wer allerdings die Klasse A2 bereits mindestens zwei Jahre hat bekommt das Privileg A bereits ab dem Alter von 20 Jahren.

08.01.2013

Mehr Arbeitsplätze nach Senkung der Mehrwertsteuer

Die Reduzierung der Mehrwertsteuer für Restaurants in Schweden führte zu mehr Arbeitsplätzen in der Branche, das zeigen die neuesten Zahlen. Aber das Essen ist in den schwedischen Restaurants nicht billiger geworden. Die Halbierung der Mehrwertsteuer für Restaurants ist von mehreren Seiten kritisiert worden. Der Finanzpolitische Rat und die EU-Kommission hatten die Wirksamkeit der Reduktion in Frage gestellt, mehr Arbeitsplätze zu schaffen.

Quelle: DN 06.01.2013

Göteborg bekommt die City-Maut

Göteborg tritt in Stockholms Fußspuren und führt die City-Maut (trängselskatt) ein. Seit heute Morgen 6:00 Uhr kostet es zwischen 8 und 18 Kronen, wenn man eines der 36 Bezahlstationen rund um Göteborg passiert. In der aktuellen Situation gibt es eine breite politische Mehrheit für die Maut. Aber die Proteste gegen die City-Maut wurden immer stärker. Laut einer Umfrage des SOM-Instituts denken 64 Prozent, dass die City-Maut eine schlechte oder sehr schlechte Lösung ist, während 24 Prozent meinen, dass es gut ist, wenn die Maut eingeführt wird.

Traengelseskatt

02.01.2013

Aktuelle Nachrichten

Archiv: 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017

Schweden-Highlights

Sitemap