Schwedisch Deutsch


Deutsch Schwedisch

Nachrichten aus Schweden - Juli 2013

Aktuelle Nachrichten

Archiv: 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017

 

Deutschland besiegt Schweden im EM-Halbfinale

Um 20:30 Uhr war Anstoß im Halbfinale der Frauen EM in Göteborg. Die deutschen Spielerinnen mussten sich im ausverkauften Gamla Ullevi von Göteborg auf einen echten Hexenkessel einstellen. Das Stadion war ganz in Gelb und Blau. 16.400 Fans sorgten für eine grandiose Stimmung.

In der 33. Minute erzielte Dzsenifer Marozsán das 1:0 für Deutschland. In der 62. Minute trifft Lotta Schelin aus 16 Metern in die lange Ecke, doch das Tor zählte nicht, weil Schelin im Abseits stand. Schweden machte in der Endphase des Spiels kräftigen Druck, aber das Team von Bundestrainerin Silvia Neid überlebte die Angriffe und feierte nach dem Schlusspfiff ihren Einzug ins Finale. Die schwedischen Spieler fielen vor Enttäuschung zu Boden. Insgesamt war es ein sehr intensives Spiel mit zahlreichen Chancen für beide Seiten. Deutschland spielt am Sonntag sein achtes EM-Finale in Stockholm-Solna, wo sie gegen Dänemark oder Norwegen antreten werden.

24.07.2013

Deutschland-Schweden im EM-Halbfinale

Nachdem sich die Fußballerinnen des EM-Gastgebers Schweden im Viertelfinale gegen Island mit 4:0 durchsetzten, treffen sie nun am Mittwoch im Halbfinale in Göteborg auf den Titelverteidiger Deutschland. Die deutschen Fußballfrauen um Fußball-Bundestrainerin Silvia Neid gewannen im Viertelfinale 1:0 gegen Italien. Beide Mannschaften sind nur noch zwei Siege vom ersehnten EM-Titel entfernt. Bisher haben die deutschen Frauen gegen Schweden 14 von bisher 20 Spielen gewonnen.

21.07.2013

Bierabsatz steigt auf dänischen Fähren

Am 1. Juli hat Dänemark die Biersteuer um 15 Prozent gesenkt. Stena Line konterte mit einer Preissenkung von Bier an Bord ihrer Fähren mit dänischem Ziel. Das Ergebnis war eine deutliche Steigerung des Umsatzes. Auf den Linien der Göteborg-Frederikshavn und Grenå-Varberg sind die Bierpreise entsprechend um rund 15 Prozent reduziert worden. Und das Ergebnis hat die Erwartungen übertroffen. Nach einer Pressemitteilung von Stena Line ist der Bierabsatz auf den Fähren um 17 Prozent gestiegen.

18.07.2013

Victorias heimliches Sommerhaus ist fertig

Die Geheimniskrämerei um Prinzessin Victoria und Prinz Daniel Sommerhaus auf Solliden ist groß. Das Haus ist seit mehreren Wochen fertig. Man braucht ein Boot, um einen Einblick auf das neue Gebäude werfen. Es befindet sich nur einen Steinwurf von Schloss Solliden entfernt, wo Prinzessin Victoria in ihrer im Sommer aufgewachsen ist. Das Bungalow hat eine Größe von 300 Quadratmeter. In Hausnähe befindet sich ein 42 Quadratmeter großer Swimmingpool. Das Haus befindet sich in der Nähe der königlichen Bootsbrücken, durch schützendes Gebüsch umgeben und kann nur aus der Luft oder von einem Boot aus betrachtet werden.

Seit mehr als eineinhalb Jahren gab es Spekulationen über das Design des Gebäudes. Im vergangenen Frühjahr bekam Kronprinzessin Victoria grünes Licht für den Bau und auch eine Befreiung vom Strandschutz. Das Haus liegt in einem staatlichen Schutzgebiet, das eingezäunt ist.

16.07.2013

Orrefors-Glashütte hat geschlossen

Die traditionsreiche Glashütte in Orrefors, die im Jahre 1898 gegründet wurde, ist gestern stillgelegt worden. Während ihrer Blütezeit hatte die Glashütte Orrefors 375 Mitarbeiter. Gestern war der letzte Tag der Produktion an der historischen Glashütte. 130 Mitarbeiter sind von der Schließung betroffen. Die Ankündigung, dass Orrefors die Produktion in die Türkei verlagern will, kam schon im Oktober letzten Jahres. Der Grund sind die Millionenverluste der letzten Jahre. Seitdem funkelte die Hoffnung, neue Käufer für die berühmte Kristall- und Kunstglasproduktion zu finden. Aber jetzt sieht es so aus, dass die Glas-Fabrik nicht mehr zu retten ist.

13.07.2013

Mieten in Malmö steigen

Ein Großteil der Wohnungen in Herrgården hatten Feuchtigkeitsschäden und einen hohen Anteil an Asbest und PCB. Nachdem die Wohnungen gesäubert und renoviert wurden, stiegen die Mietpreise um fast 20 Prozent. Die durchschnittlichen Einkommen der Haushalte in Herrgården sind die niedrigsten in ganz Schweden. Ein Schock für die Mieter, die jetzt gezwungen sind, wegzuziehen.
Herrgården ist ein Teil von Rosengård in Malmö. Es liegt zwischen Stackelberg väg und Inre ringvägen, südlich von Amiralsgatan. Das Gebiet besteht aus Wohnblocks, die in den späten 1960er Jahren für 3000 Personen gebaut wurden. Im Jahr 2008 gab es bereits 5.000 Menschen, die diesem Gebiet zugeordet wurden. Die Polizei schätzt die wirkliche Anzahl auf 8.000. In Herrgården haben 96 Prozent einen ausländischen Hintergrund. Die gewöhnlichsten Ursprungsländer sind Irak, Libanon, Afghanistan, Jugoslawien und Somalia. 47 Prozent von denen, die in Herrgården geboren sind, sind unter 18 Jahre alt.

10.07.2013

15 Staaten haben Spione in Schweden

Nach Aussage des Chefs der schwedischen Sicherheitspolizei SAPO haben 15 Länder Spione in Schweden. Sie halten sich in Schweden unter einem falschen Deckmantel auf und sind Agenten von verschiedenen Agenturen, sagt er. Gunnar Karlson, Direktor vom militärischen Nachrichtendienst traf Ingvar Åkesson, FRA Chef und SAPO-Chef Anders Thornberg während des Seminars "Wie begegnen wir Cyber-Spionage gegen Schweden". Sie berieten darüber, wie jede Organisation für sich und alle zusammen Cyber-Angriffe auf Schweden verhindern können. Wir treffen uns regelmäßig, aber ich werde Ihnen nicht sagen, wann und wie oft, sagte Anders Thornberg. Die ausländischen Cyberattacken gegen Schweden sind gegen Agenturen, Unternehmen und Einzelpersonen in der Politik gerichtet. Das Seminar zeigte, dass fünfzehn Länder Geheimdienstler auf schwedischem Boden haben.

04.07.2013

Aktuelle Nachrichten

Archiv: 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017

Schweden-Highlights

Sitemap