Schwedisch Deutsch


Deutsch Schwedisch

Nachrichten aus Schweden - August 2017

Aktuelle Nachrichten

Archiv: 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017

 

Zlatan Ibrahimovic unterzeichnet neuen einjährigen Vertrag mit Manchester United

Der schwedische Fußballspieler Zlatan Ibrahimovic hat für ein weiteres Jahr mit Manchester United unterschrieben, nachdem seine Mitgliedschaft wegen einer schweren Knieverletzung verkürzt wurde. Ibrahimovic verpasste die letzten Wochen der United-Kampagne, nachdem er in einem Europa-League-Konflikt gegen Anderlecht im April verletzt wurde. Aber United Manager José Mourinho blieb in Kontakt mit dem 35-Jährigen, während seiner Rehabilitation. "Ich bin zurück, um zu beenden, was ich angefangen habe", sagte Ibrahimovic der Website von United.

 27.08.2017

Kebnekaise wuchs in diesem Jahr mehr als einen Meter

Schwedens höchster Gipfel wuchs in diesem Sommer, nach Jahren des Schrumpfens infolge des Klimawandels. Die schneebedeckte Südspitze des Kebnekaise kämpft seit Jahren mit der globalen Erderwärmung. Im Jahr 1902 war sie noch 2.121 Meter über dem Meeresspiegel, aber in den letzten zwei Jahrzehnten schmolz sie durchschnittlich um einen Meter pro Jahr. Letztes Jahr haben die Wissenschaftler an der Tarfala Forschungsstation eine Höhe von 2.097,1 Meter über dem Meeresspiegel gemessen. Letzte Woche nahm das Tarfala-Team eine erneute Messung vor und stellte eine Höhe von 2.098,5 Meter über dem Meeresspiegel fest, was fast eineinhalb Meter mehr als letztes Jahr ist. Der ungewöhnlich schneebedeckte Frühling und der kalte Sommer in Nordschweden halfen dem Gletscher zu wachsen. Der Kebnekaise selbst genoss nur eine Woche des Sommers in diesem Jahr, entsprechend der meteorologischen Definition der Jahreszeit (wenn die durchschnittliche Temperatur über 10°C an fünf aufeinander folgenden Tagen bleibt).

 23.08.2017

Stockholmer Hauspreise haben sich in einem Jahrzehnt verdoppelt

Die Hauspreise haben sich in der schwedischen Hauptstadt laut der schwedischen Zeitung Svenska Dagbladet im letzten Jahrzehnt verdoppelt. Das ist deutlich mehr als in Kopenhagen, Berlin, München oder Paris. Wenn die Preisen berücksichtigt werden Pro Quadratmeter. Der Durchschnittspreis für eine Eigentumswohnung (eine Wohnung in einem genossenschaftlichen Besitz) im Zentrum von Stockholm kostet jetzt knapp 95.000 Kronen pro Quadratmeter. Im vergangenen Jahr waren es noch 89.000 Kronen pro Quadratmeter und im Jahr 2006 45.000 Kronen pro Quadratmeter.

 21.08.2017

Schweden erreicht Inflationsziel zum ersten Mal seit sechs Jahren

Schweden erreichte sein Inflationsziel zum ersten Mal seit mehr als sechs Jahren. Der Verbraucherpreisindex stieg von 1,7 Prozent im Juni auf 2,2 Prozent im letzten Monat, während die Verbraucherpreisinflation mit einem festen Zinssatz von 1,9 Prozent auf 2,4 Prozent anstieg – sie überschreiten das Ziel zum ersten Mal seit Dezember 2010. Einige Experten sagten in den Nachrichten, dass die Erwartungen bei weitem übertroffen wurden und prognostiziert möglicherweise ein Ende der aggressiven Geldpolitik.

 16.08.2017

Eine Tonne Rauschgift an der Öresund-Brücke sichergestellt

Bei einer stichprobenartigen Untersuchung des schwedischen Zolls in Malmö wurden bei einem Lastwagen, der über die Öresundbrücke nach Schweden kam, fast eine Tonne Cannabis und Amphetamine beschlagnahmt. Die Narkotika waren auf Paletten verpackt. Die technische Untersuchung ist noch nicht vollständig abgeschlossen, ob noch andere Drogen dabei waren. Der Fahrer, ein niederländischer Staatsangehöriger mit Wohnsitz in Spanien, wurde an Ort und Stelle vom schwedischen Zollpersonal verhaftet. Am nächsten Tag wurde er in Malmö vom Bezirksgericht wegen des Verdachts des besonders schweren Drogenschmuggels angeklagt und kam in Untersuchungshaft. Die Untersuchung wird auch internationale Auswirkungen haben. Seit 1. Juli 2016 ist ein neues Gesetz in Kraft, wo bei besonders schweren Drogendelikten eine Haftstrafe von sechs bis zehn Jahren droht.

 13.08.2017

Telia erhöht den Preis für Festnetz-Telefonie

Auf Grund von immer mehr Störungen im Kupfernetz erhöht nun Telia den Preis für die Festnetz-Telefonie um 24 Prozent. Das Kupfernetz ist ein altes Netzwerk und muss ziemlich oft repariert werden, weil es wetterempfindlich ist und die Anzahl der Kunden in den letzten Jahren zurückgegangen ist, sagte ein Pressesprecher von Telia. Ab 19. September wird der Preis für das Festnetz-Kupfer-Netzwerk von 165 Kronen auf 205 Kronen im Monat angehoben. Trotz der vielen Unterbrechungen und weniger Kunden soll das Festnetz-Kupfer-Netzwerk aber noch erhalten bleiben, so der Sprecher von Telia.

 12.08.2017

Rekordzahl von Touristen die auf den Kebnekaise klettern

Laut schwedischem Touristenbüro besuchen immer mehr Touristen die schwedischen Berge, vor allem den höchsten Gipfel, Kebnekaise. Das Interesse am Wandern in den Bergen ist seit mehreren Jahren auf dem Vormarsch. Immer mehr jüngere Menschen und Familien mit Kindern sind daran interessiert. Im Juli gab es 49.000 Übernachtungen in den Bergstationen und Berghütten. Das sind sieben Prozent mehr im Vergleich zum gleichen Monat 2016. Die Zahl der Menschen, die auf den höchsten Berg Kebnekaise wandern, waren schätzungsweise 8000 in den vergangenen Jahren. Dieses Jahr wird sich die Zahl auf rund 10.000 erhöhen. Es gibt keine offiziellen Statistiken, weil die meisten Besucher ohne Führer die westliche Route auf den Berg gehen. Rund 700 Menschen sind dieses Jahr bisher durch die östliche Route auf den Berg geklettert, wo man einen Gletscher überqueren muss und es einer Führung bedarf. Letztes Jahr waren es nur 100. Die östliche Route ist ein schwieriger Weg und mehr wetterabhängig. Die Südspitze des Kebnekaise (2.097,10 m) über dem Meeresspiegel und die Nordspitze (2.096,80 m) sind die beiden höchsten Punkte in Schweden.

 10.08.2017

Deutlich weniger Heidelbeeren in diesem Jahr

In den schwedischen Wäldern gibt es in diesem Jahr deutlich weniger Heidelbeeren. Nach der Rekordernte im letzten Jahr, können dieses Jahr nur um bis zu 40 Prozent weniger Heidelbeeren geerntet werden. Die Prognose zeigt, dass es das schlechteste Blaubeerenjahr seit 15 Jahren wird. Die Nachtfröste in diesem Frühjahr haben viele Blüten zerstört, so dass die Ernte schlechter ausfällt, was sich bestimmt auch auf die Preise auswirken wird.

 08.08.2017

Tausende ziehen im Regenbogenzug durch Stockholm

Rund 45.000 Teilnehmer und Hunderttausende von neugierigen Einheimischen und Touristen waren bei der Prideparade durch die Hauptstadt. Stockholm Pride schreibt auf seiner Website, dass der Zug eine freudige und bunte Manifestation der Liebe, der Freiheit und dem Recht eines jeden Menschen, er selbst zu sein, und das Recht eines jeden Menschen zu lieben, wen er will. Die Paradestrecke ist 4,3 Kilometer lang und es dauerte den ganzen Nachmittag bis der ganze Zug seinen am frühen Abend seinen Bestimmungsort, den Pride Park auf Östermalm, erreichte.

 05.08.2017

Bär tötet Tierpfleger im Raubtierpark Orsa

Ein Braunbär hat in Europas größtem Bären- und Raubtierpark vor den Augen einer Familie einen 19-jährigen Tierpfleger angegriffen und getötet. Der Vorfall passierte während einer Fütterungsvorführung für Besucher. Der Pfleger ging zusammen mit einer Familie in ein abgesperrtes Gehege, zu dem die Bären üblicherweise keinen Zugang haben. Plötzlich wurde der Tierpfleger dort von einem Braunbären angegriffen. Die ausländische Familie konnte sich über den Zaun in Sicherheit bringen. Die Plolizei telte mit, dass das Leben des Tierpflegers nicht mehr zu retten gewesen sei. Wie der Bär in das Gehege kommen konnte, wird noch untersucht. Der Braunbär wurde getötet und der Zoo für den Rest des Tages geschlossen. Der Raubtierpark Orsa beheimatet die vier größten Raubtiere Schwedens: Bär, Luchs, Vielfraß und Wolf.

 04.08.2017

Einzelhandel in Schweden steigt auf Rekordsumme

Im Juni stieg der Umsatz im schwedischen Einzelhandel um 3,5 Prozent gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres. Das zeigen die neuesten Zahlen vom statistischen Zentralbüro (SCB) und HUI Research. Schweden handelte im Juni Waren mit einem Wert von mehr als 70 Milliarden Kronen. Das macht den Juni zum besten Verkaufsmonat in der ersten Hälfte dieses Jahres. Der Umsatz von Lebensmitteln, vor allem Nahrung, stieg um 1,7 Prozent im Vergleich zum Juni 2016. Verbrauchsgüter, wie Möbel und Bauprodukte, stiegen um 4,9 Prozent im Juni gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres. HUI Research glaubt allerdings nicht, dass der Handel in diesem Tempo anhalten wird. Die Elektronik-Industrie zum Beispiel hängt stark von der Entwicklung neuer Dinge ab, damit die Menschen ihre alten Produkte ersetzen. Hier war der Handel das letzte Mal ein wenig schwach. Die größte Herausforderung liegt bei den Bekleidungsunternehmen, wo die Geschäfte schwierig liefen. Bekleidungsgeschäfte haben eine Menge Konkurrenz aus dem Ausland und der Handel wird zunehmend globalisieren.

 03.08.2017

 

Schweden kaufen mehr Immobilien in Spanien

Die Sonne lockt mehr als je zuvor und die Schweden wollen die Sommersaison mit einem Haus in einem wärmeren Klima verlängern. Sie sind einfach auf der Suche nach mehr Lebensqualität. Spanien ist sonnensicher und viele sehen den Kauf als eine Investition mit gutem Kapitalzuwachs. Das beliebteste Land ist Spanien, wo die Verfügbarkeit groß ist und es viele schwedischsprachige Makler gibt.

Laut Statistik einer Immobilienagentur stiegen die Immobilienkäufe der Schweden in Spanien in den letzten beiden Jahren um fast 50 Prozent. Der Tourismus in Spanien ist extrem gewachsen und viele Schweden finden ihren Weg aus anderen verunsicherten Gebieten der Welt nach Spanien zurück. Im ersten Quartal 2017 gab es in Spanien 940 Hauskäufe von Schweden. Das ist eine Zunahme von 55 Prozent gegenüber dem gleichen Quartal 2015. Die Immobilienpreise in Spanien stiegen um 2,3 Prozent im ersten Quartal dieses Jahres und um 5,3 Prozent in den letzten zwölf Monaten.

Schweden kaufen mehr Häuser in Spanien

Quelle: Fastighetsbyrån   01.08.2017

Aktuelle Nachrichten

Archiv: 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017

Schweden-Highlights

Sitemap