Schwedisch Deutsch


Deutsch Schwedisch

Glasmästarsill  -  Glasbläser Hering

Zutaten für 4 Personen:

2 (ca. 600 g) gesalzene Heringe
1-2 kleine in Scheiben geschnittenen Rotzwiebeln
1 kleine in Scheiben geschnittene Karotte
1 Stückchen Meerrettich in Scheiben geschnitten
2 TL Gewürzkörner
2 TL gelbe Senfkörner

Lauge:
1 dl Essig
1 1/2 dl Wasser
1 1/2 dl Streuzucker

Zubereitung:

Den Hering und dessen Haut gründlich putzen. Die Rückengräte nicht herausnehmen. Den Hering einen Tag in reichlich kaltem Wasser liegen lassen. Den Hering abspülen und abtropfen lassen. In 2-3 cm breite Scheiben schneiden. Die Ingredienzien zur Lauge mischen und aufkochen lassen. Die Lauge erkalten lassen. Hering, Zwiebel, Karotte, Meerrettich und Kräuter in ein Einmachglas schichten und die kalte Lauge darüber gießen. Den Hering 2-3 Tage vor dem Servieren kalt stellen. Haltbarkeit des eingelegten Herings ist ca. 1 Woche im Kühlschrank.

Glasmästarsill ist eine herzhafte Vorspeise, man kann sie aber auch sehr gut im Zusammenhang mit einem smörgåsbord reichen.

Hauptgerichte | Fleischgerichte | Fischgerichte | Brot & Gebäck | Getränke | Beilagen

 

  

Einheiten

Sitemap

Verdauung