Schwedisch Deutsch


Deutsch Schwedisch

Senapsgravad sill  -  Eingelegter Hering in Senf

4 große Salzheringe

2 EL Senf

1-2 EL Zucker

8 EL Salatöl

1/2 Tasse Sahne

6 EL gekochte Rote Bete

3 EL saure Gurken (klein gehackt)

3 hart gekochte Eier

Die Heringe unter fließendem Wasser reinigen und danach 24 Stunden wässern. Danach abtropfen lassen und am Rücken aufschneiden. Die Gräten und die Haut entfernen, filetieren und in eine Servierschüssel legen. Den Senf und den Zucker vermischen und das Öl langsam dazugießen. Die Sahne steif schlagen und unter die Senfmasse ziehen. Rote Bete und Gurken hinzufügen. Die Senfsoße über die Filets gießen und winzige, gekochte Kartoffeln darumlegen. Auf die Filets die gehackten Eier streuen. Die Fische 2 bis 3 Tage in der Soße  reifen lassen.

Der eingelegte Hering macht sich auch hervorragend auf dem Silvesterbuffet.

 

Hauptgerichte | Fleischgerichte | Fischgerichte | Brot & Gebäck | Getränke | Beilagen

 

  

Einheiten

Sitemap

Verdauung