Schwedisch Deutsch


Deutsch Schwedisch

Gedünstete Meeräschen

Zutaten für 4 Personen:

4 Meeräschen oder Goldbrassen (je 450 g)

1 große Zwiebel, fein gehackt

700 g Zucchini in 3-4 cm langen Streifen

1 Rote Paprikaschote in 3 cm langen Stücken

150 ml trockener Weißwein

1 Knoblauchzehe (halbiert)

2 Zitronen in Scheiben geschnitten

2 Tomaten in Scheiben geschnitten

2 EL fein gehackte Petersilie

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebel, Zucchini, Paprika und 50 ml Weißwein zugedeckt 8-10 Minuten in der Mikrowelle garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Der Kopf der Meeräschen sollte nicht entfernt werden. Die Innenseiten der ausgenommenen und geschuppten Fische mit der Schnittfläche der Knoblauchzehe einreiben, salzen und pfeffern. Zitronen und Tomatenscheiben in die Bauchhöhle der Fische geben. Je zwei Meeräschen in einer 3 cm tiefen und ca. 25 cm großen, ovalen Form am Rand platzieren. Mit 50 ml Wein angießen und unter einer Bratfolie ca. 10 Minuten in der Mikrowelle dünsten. Der Fisch ist gar, wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt. Restliche Fische genauso garen. Die Fische auf eine heiße Servierplatte legen. Das Gemüse 2-3 Minuten in der Mikro erhitzen und um die Meeräschen anordnen. Die Fische mit Petersilie garnieren und sofort zu Tisch bringen. Dazu reicht man gekochte Salzkartoffeln und mediterranes Gemüse.

Brassen (schwedisch brassar) kommen vorwiegend in Seen oder langsam fließenden Gewässern vor. Sie halten sich gerne in großen Schwärmen auf. Am besten sind sie nachts mit Regenwürmern, Maden oder Mais zu fangen.

Hauptgerichte | Fleischgerichte | Fischgerichte | Brot & Gebäck | Getränke | Beilagen

 

  

Einheiten

Sitemap