Schwedisch Deutsch


Deutsch Schwedisch

Appel-Fläsk - Geräucherter Speck mit Apfelscheiben

Zutaten für 4 Personen:

500 g magerer Speck

2 säuerliche Kochäpfel

2 große Zwiebeln

3 EL Butter
schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Die Butter in einer Pfanne von 25 bis 30 cm Durchmesser zergehen lassen. Den Speck in dünne scheiben schneiden und, wenn die Butter nicht mehr schäumt, in die Pfanne legen und ihn 5 bis 10 Minuten hellbraun braten. Mit einem Spachtel aus der Pfanne heben und nebenbei auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und 6 bis 8 Minuten in dem in der Pfanne verbleibenden Fett braten, wenn notwendig, mehr Butter dazugeben. Sind die Zwiebelscheiben weich und glasig, die Apfelscheiben hineintun und die Pfanne zudecken. Bei wenig Hitze 5 bis 10 Minuten dünsten und die Pfanne ab und zu leicht rütteln, damit die Äpfel nicht ansetzen. Wenn die Apfelscheiben weich sind (sie dürfen einer Messerspitze nur wenig oder keinen Widerstand bieten), den abgetropften Speck wieder in die Pfanne legen. Mit Deckel noch ungefähr 3 bis 5 Minuten dünsten lassen, bis der Speck richtig heiß geworden ist.

Reichlich mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen und das Äppel-Fläsk als appetitanregende Mahlzeit direkt aus der Pfanne reichen. Dieses Gericht ist eine wunderbare Mischung der Aromen von Äpfeln und Schweinefleisch. Es ist sehr einfach und super lecker!

Hauptgerichte | Fleischgerichte | Fischgerichte | Brot & Gebäck | Getränke | Beilagen

 

  

Einheiten

Sitemap