Schwedisch Deutsch


Deutsch Schwedisch

Steckt fasan - Gebratener Fasan mit Weintrauben

Zutaten für 4 Personen:

1 Fasan (700-800 g)

200 g grüne oder blaue Weintrauben

2 EL Butter

6 Wacholderbeeren

1 Tasse Bouillon

Spickspeck
Küchensalz
gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Den Fasan rupfen, absengen, säubern und mit Haushaltspapier abwischen. Von innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Bauchhöhle mit den Weintrauben füllen und die Öffnung zunähen oder zustecken. Den Fasan zusammenbinden. Die Butter in einem Bratentopf zerlassen und den Fasan mit der Brustseite nach oben hineinlegen. Auf die Brust eine Scheibe Spickspeck legen. Die Wacholderbeeren zerdrücken und mit in den Brattopf geben. Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ca. 40 Minuten braten. Dabei ab und zu mit dem Bratenfett übergießen. Nach dem Braten den Bindfaden entfernen. Man reicht den Fasan mit dem Bratensaft, der mit etwas Bouillon verkocht worden ist und garniert ihn mit kleinen blauroten Trauben. Den Fasan mit Gemüse Salzkartoffeln, Preiselbeeren und Ananaskraut auf vorgewärmten Tellern anrichten und servieren. Zum Fasan eignet sich Roter Burgunder sehr gut.

Hauptgerichte | Fleischgerichte | Fischgerichte | Brot & Gebäck | Getränke | Beilagen

 

  

Einheiten

Sitemap

Vitamine