Schwedisch Deutsch


Deutsch Schwedisch

Bischoff - Rotweinbowle

Zutaten:

3 Flaschen einfacher französischer Rotwein

6 frische Pomeranzen (Bitterorangen)

3 dl Zucker

Zubereitung:

Die Pomeranzen schälen und in einer Bratpfanne erhitzen, sodass sie durchgebraten werden, aber nicht verbrennen. Leg sie dann in eine Punschschale mit 3 dl Zucker und drücke mit einem Löffel den Saft aus ihnen. Es kann schwer sein, frische Pomeranzen zu bekommen. Man kann stattdessen auch Zitronen nehmen. Rühre anschließend den Wein ein, deck die Schüssel mit einer Platte ab und lass es mindestens 12 Stunden ziehen. Danach kann man noch mit Zucker nachsüßen.

Die Bowle lässt sich mit anderen Weinsorten leicht verändern: Mit Rheinwein wird aus Bischoff "Erzbischof" und mit Champagner "Kardinal".

Die Bowle "Bischoff" war im 16.-19. Jahrhundert ein populäres Gesellschaftsgetränk in Schweden. In Carl Michael Bellman's Dichtungen wurde die Bowle "bischoffen" öfters erwähnt.

Kurt Tucholsky hat einmal über einen besonders leckeren Tropfen gesagt: “Schade, dass man diesen Wein nicht streicheln kann.”

Hauptgerichte | Fleischgerichte | Fischgerichte | Brot & Gebäck | Getränke | Beilagen

 

  

 

Sitemap