Schwedisch Deutsch


Deutsch Schwedisch

Viner - Weine

Beaujolais: Die meisten Beaujolais-Weine schmecken jung und frisch am besten. Sie zeigen eine lebhafte Farbe, überschwängliches Fruchtaroma, Lebendigkeit, gelegentlich auch leichtes Perlen und schmecken gut zu Lamm, Geflügel und Käse. Der Beaujolais ist ein leichter Rotwein, der sich gut in geselliger Runde zu einem herzhaften Essen trinken lässt. Kühl servieren.

Bordeaux: Roter Bordeaux ist trocken und gut als Tischwein geeignet. Zum Servieren sollte er 15° bis 16° C haben. Passt zu Braten, Gegrilltem und Wild. Weiße Bordeaux-Weine gibt es von trocken bis süß. Ein gut gekühlter süßer weißer Bordeaux, zum Beispiel ein Sauternes, harmoniert auch mit einem süßen Dessert.

Burgunder: Roten Burgunder gibt es in vielen Qualitäten und Nuancen. Er muss durchaus nicht immer kräftig, dunkel, schwer und berauschend sein: Die großen Weine können Kraft und Fülle haben, dabei aber unaufdringlich, verhalten und anmutig sein. Gute Burgunder erkennen Sie daran, dass der Herkunftsort auf dem Etikett angegeben ist. Sie schmecken besonders zu Hähnchen- und Lammgerichten. Mit 14° bis 16°C servieren. Chablis ist ein sehr trockener weißer Burgunder mit feinem Geschmack. Er ist der klassische Wein, der zu Austern, reichhaltigen Fischgerichten und Schalentieren gereicht wird, und zwar gut gekühlt.

Champagner: Diese Bezeichnung dürfen nur Qualitätsschaumweine aus der Champagne tragen. Sie haben die Wahl zwischen: brut (sehr trocken), sec (leicht lieblich), demisec (lieblich) und doux (süß). Es gibt weißen und rose Champagner. Weil er teuer ist, wird er meistens nur zu besonderen Gelegenheiten angeboten. Gut gekühlt servieren. Er gilt als eleganter Aperitif, der anschließend zu einer Fisch-Vorspeise weiter getrunken werden kann.

Muscadet: Ein leichter, trockener Weißwein aus der Loire-Region. Mit seinem frischen, klaren Geschmack passt er gut zu Fisch- und Schalentieren. Muscadet sollte immer gut gekühlt serviert werden.

Früher hatte in Schweden jeder Bürger über 21 Jahren ein staatliches Kontrollbuch für Alkohol. Dort wurde jeder Tropfen Alkohol, der im Laden gekauft oder im Restaurant getrunken wurde, eingetragen. Das Maximum war ein Liter pro Monat.

Hauptgerichte | Fleischgerichte | Fischgerichte | Brot & Gebäck | Getränke | Beilagen

 

 

Sitemap