Schwedisch Deutsch

Home


Deutsch Schwedisch

Internetbanking mit Sicherheitsdose

Wer in Deutschland Internetbanking betreibt, benötigt dazu ein Kartenlesegerät oder eine TAN-Liste. In Schweden benutzt man eine Sicherheitsdose. Diese Dose einschließlich einer Broschüre bekommt man persönlich bei seiner schwedischen Bank. Auf Wunsch erhält man auch eine Einweisung am PC. Die Sicherheitsdosen sehen aus wie ein Taschenrechner und sind leicht zu bedienen. Auf der Dose befindet sich ein Display, die Tasten 0 bis 9 eine Pfeiltaste und bei älteren Modellen eine On/Off-Taste. In der Dose ist ein Algorithmus hinterlegt, der deine ID sowie Datum und Uhrzeit benutzt. Dieser Algorithmus errechnet aus den Eingaben des Internets eine TAN-Nummer. Der gleiche Algorithmus ist auf dem Bank-Rechner hinterlegt. Wenn die Sicherheitsdose eine errechnete TAN ausgibt, die du dann am Computer-Bildschirm eingibst, hat der Bank-Rechner dieselbe TAN errechnet und vergleicht sie mit Deiner Eingabe. Sind beide TAN-Nummern identisch, führt der Bankrechner die Transaktion durch. Diese errechnete TAN kann nur wenige Minuten verwendet werden.

SicherheitsdoseBei der Swedbank gibt es verschiedene Typen von Sicherheitsdosen. Die Funktionsweise ist bei allen Dosen gleich.
Wenn im Display ein Batteriesymbol erscheint, muss die Batterie sofort ausgetauscht werden. Gilt nicht bei der kupferfarbenen oder der großen Dose! Du brauchst dazu eine CR2032 Lithiumbatterie, die es in jedem Uhren oder Fotogeschäft gibt.

Bedienung

  • Starte die Sicherheitsdose durch Drücken der Pfeiltaste.

  • Im Display wird nun 'PIN' angezeigt. Gib deinen persönlichen vierstelligen PIN-Code ein. Wähle keinen PIN-Code mit Zahlen in logischer Reihenfolge, z. B. 1234, 4321 oder 7777. Vermeide auch die vier letzten Ziffern von deiner Registriernummer, die leicht erraten werden kann. Ziffern löschen kannst du mit der Pfeiltaste. Nach Eingabe des PIN-Codes erscheinen 8 Markierungen für die Eingabe.

  • Nun musst du die achtstellige Kontrollnummer, die am Computer-Bildschirm angezeigt wird, in die Sicherheitsdose eingeben.

  • Nach Eingabe der Kontrollnummer erscheint im Display der Sicherheitsdose eine achtstellige TAN, die du am Computer-Bildschirm in das Feld mit der Überschrift ‚Lösenord’ eingeben musst. Klicke danach auf ‚Logga in’. Du bist nun eingeloggt und kannst deine Bankgeschäfte tätigen.

PIN-Code ändern

  • Starte die Sicherheitsdose durch Drücken der Pfeiltaste.

  • Gib deinen PIN-Code ein.

  • Drücke die Pfeiltaste ca. 2 Sekunden bis der Text ‚NEW PIN’ in der oberen Reihe des Displays erscheint.

  • Gib deinen neuen PIN-Code ein.

  • In der oberen Reihe wird nun ‚PIN CONF’ angezeigt. Gib den neuen PIN-Code nochmals ein.

  • Im Display erscheint nun der Text 'NEW PIN CONF'. Der PIN-Code ist nun getauscht und die Sicherheitsdose bereit, eine Kontrollnummer aufzunehmen. Willst du die Eingabe beenden, dann drücke auf die Pfeiltaste.

Sperrung der Sicherheitsdose

Die Sicherheitsdose wird automatisch gesperrt, wenn du dreimal in Folge einen falschen PIN-Code eingibst. In der oberen Reihe des Displays erscheint dann der Text ‚LOCK PIN’. Du musst dann mit dem Kundendienst deiner in Verbindung treten, der die Dose dann wieder entsperrt.

Währung  |  Wirtschaft  |  Reichsbank  |  Preise  |  Skandinavische Münzunion

 

Sitemap