Schwedisch Deutsch


Deutsch Schwedisch

Skogskyrkogården - Der Waldfriedhof Stockholm

Auf dem Waldfriedhof Skogskyrkogården sind Landschaft und Architektur zu einer einheitlichen Geschlossenheit verwoben. Der Friedhof ist ein bedeutendes Denkmal aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, der zum Vorbild für Waldfriedhöfe in der ganzen Welt geworden ist. Der Waldfriedhof Skogskyrkogården wurde im Jahr 1994 in die Welterbeliste aufgenommen.

Begründung des Welterbekomitees:
Skogskyrkogården, geschaffen von Gunnar Asplund und Sigurd Lewerentz in der Zeit von 1914-1940, ist ein bedeutendes Beispiel unseres Jahrhunderts für die Verschmelzung von Architektur und Kulturlandschaft zu einem Friedhof. Diese Schöpfung hat großen Einfluss auf die Gestaltung von Begräbnisstätten in der ganzen Welt gehabt.

Schwedisches Weltkulturerbe

 

 

 

Sitemap